Grammatik

Henk Wolf, 27.2.2022 Die friesischen Sprachen haben einige für Niederländer und Deutsche sehr besondere Eigenschaften. Berühmt oder berüchtigt ist inzwischen, dass die Zahlen 1, 2 und 3 unterschiedliche männliche und weibliche Formen haben: ‘zwei Blumen heißt auf Saterfriesisch ‘two Bloumen’, aber ‘zwei Hunde’ ist ‘twäin Huunde’. Nordfriesisch hat mit ‘tou bloume’ und ‘twäin hüne’ den gleichen Unterschied. Nur im Westfriesischen […]

Weiterlesen

Mehr Saterfriesisch im Straßenbild

Das Mandehuus (‘Gemeinschaftshaus’) in Strücklingen hat schon einen saterfriesischen Namen. Dank Ingeborg Remmers erscheint wieder ein bisschen mehr Saterfriesisch ins Straßenbild: sie hat den Spruch beim Fahrradständer vorm Mandehuus ins Saterfriesisch übersetzt. Der Oarbaidskring Seeltersk bem¨üht sich, auch weitere Texte im öffentlichen Raum ins Saterfriesische zu übersetzen. Das obestehende Foto wurde von Ksenias Kreativwelt gemacht und mir ihrer Erlaubnis übernommen. […]

Weiterlesen

Er braucht keinen Sack über dem Kopf

Henk Wolf, 23.2.2022 An der Universität in Groningen habe ich eine Arbeitskollegin aus Portugal. Sie spricht viele Sprachen, darunter Frysk (die westfriesische Sprache aus der niederländischen Provinz Fryslân). Ihr ist aufgefallen, dass die Friesen und Portugiesen zwei entgegengestellte Stilfiguren lieben: die Friesen untertreiben gerne, während die Portugiesen lieber übertreiben. Dies illustrierte sie anhand von zwei interessanten Beispielen. Das eine war […]

Weiterlesen

Näi Kontoor / Neues Büro

In t Seelter Räidhuus wädt uumbaud. Do maaste Ljudene sitte n Skoft in ne uure Kuumer, iek uk. Määrlich bän iek in Kumer D.17 umeleken, wät litjer as ju uure, man mäd froai unner t sküüne Dak. So schucht mien Kontoor nu uut. Im Saterländer Rathaus wird umgebautet. Die meisten Kollegen müssen umziehen und haben woanders ein vorläufiges Büro. Ich […]

Weiterlesen

Beim Bäcker

Henk Wolf, 22.2.2022 In der Periode 2011-2014 habe ich eine Weile eine Sendung im Regionalfernsehen der niederländischen Provinz Fryslân moderiert. Dann geschag es ab und zu mal, dass man mich fragte, ob ich nicht “Professor Henk” vom Fernsehen sei. So richtig daran gewöhnt habe ich mich nie, aber es hatte was schönes, denn ich wußte, dass man sich meine Sendung […]

Weiterlesen

Wozu braucht es eine Grammatik?

Henk Wolf, 21.2.2022 Heute ist der internationale Tag der Muttersprache und wie üblich widmeten viele Medien den Regional- und Minderheitensprachen in diesem Rahmen ihre Aufmerksamkeit. Das Saterfriesische blieb auch nicht unberücksichtigt und die TAZ veröffentlichte einen netten Artikel, in dem die neue saterfriesische Grammatik eine große Rolle spielte. Darauf reagierte jemand unter Pseudonym mit der zynischen Mitteilung, Sprachen wären mit […]

Weiterlesen

Saterland-Expedition 1955

Pyt Kramer, 20.2.2022 Liebe Leute, Wir waren neunzehnjährige Knaben, Sikke Doting und ich, als wir zum ersten Mal aus (West-)Friesland das besondere Saterland besuchten. Auf unseren Fahrrädern kamen wir den ersten Tag nicht weiter als Leer, wo wir in der Jugendherberge – einem Turm – übernachteten. Den nächsten Tag fuhren wir dann über West- und Ostrhauderfehn nach dem Osten. Dort […]

Weiterlesen

Et wait in ‘t Seelterlound

Ob Ylenia/Zeynep (Nord- und Ostfriesland, Helgoland und das Saterland), oder Dudley/Eunice (Westfriesland): et wait n bitje in Fräislound. Das Bild wurde vom NDR übernommen und ins Saterfriesische übersetzt. Sie können das Bild als jpg-Datei über folgenden Link abrufen:https://www.seeltersk.de/wp-content/uploads/wiend_seeltersk.jpg Weitere Internet-Bilder mit saterfriesischen Texten finden Sie hier:https://www.seeltersk.de/archiv/internetmemes/

Weiterlesen

Seminar über Sater- und Nordfriesisch an der NHL Stenden Hogeschool

Im Sommersemester bietet die NHL Stenden Hogeschool in Ljouwert/Leeuwarden das Seminar “Sprachen und Kulturen der Frieslande” an. Henk Wolf unterrichtet den Kurs als Gastdozent und hat im Januar angefangen. Es nehmen vierzehn Studenten teil, mit sehr unterschiedlichen Hauptfächern. Neun von ihnen haben Friesisch als Hauptfach, die anderen Teilnehmer belegen das Seminar als Nebenfach oder im Rahmen eines anderen Programms. Die […]

Weiterlesen

Älke Moundai Spreekuure in Strukelje

Wiederwai in ‘e Feber un Meerte hoaldt die Seelterfräiskbeapdraagde Henk Wolf älke Moundai n Spreekuure in ‘t Mandehuus in Strukelje. Hie moate deer jädden oolde Fertälstere in ‘t Seeltersk apnieme, man älkuneen mäd Froagen of Ideen is hatelk wäilkemen. Uk wäl Lust hät ap n Muleful Balen ap of uur et Seeltersk, kon anskikje. Koafje un Koukjes sunt deer! Ju […]

Weiterlesen
1 2