Artikel über die Erwähnung der Lebensphase von Menschen in Gesprächen

Die sprachwissenschaftliche Fachzeitschrift Leuvense Bijdragen hat einen Artikel von Henk Wolf über die Erwähnung der Lebensphase von Menschen in friesischsprachigen Gesprächen veröffentlicht. Wolf hat erforscht, ob und wie Nordfriesen, Saterfriesen und Westfriesen Auskunft zum ungefähren Alter vermitteln, wenn sie über Personen reden. Generell wird dies gemacht, es sei denn, es handelt sich um Personen mittleren Alters. Wird die jeweilige Lebensphase nicht erwähnt, kann man also häufig davon ausgehen, dass es sich um jemanden in dieser Altersgruppe handelt.

[Eine Zusammenfassung und eine bezahlte Version des Artikels finden Sie hier.]

Für weitere Informationen können Sie den Autor kontaktieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert