Bouke Slofstra schreibt in Kulturland über saterfriesische Grammatik

In der neuesten Ausgabe der Zeitschrift Kulturland Oldenburg der Oldenburgischen Landschaft beschreibt Bouke Slofstra einige Eigenschaften des saterfriesischen Satzbaus. Es geht um Sachen, die er während der Grammatikprojekte der vergangen Jahre gefunden und zusammen mit Dr. Eric Hoekstra und Tessa Leppers beschrieben hat.

Sie finden den Beitrag von Herrn Slofstra auf Seite 28-29 von Kulturland 199, die zur Zeit an Kultureinrichtungen im Oldenburger Land verschickt wird.

[Hier können Sie die Zeitschrift online lesen.]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert