Flugge Wuchtere gewinnen erstes Seelter Kneipen-Quiz

Das erste Seelter Kneipen-Quiz am 24. September in Ramsloh war mit dreizehn Teams ein großer Erfolg. Die Gewinner waren die Flugge Wuchtere, das Team von Anke Tebben. Sie erhielten einen Getränkegutschein im Wert von 50 Euro. Die Verwirrten gewannen den zweiten Preis und Carsten Gerdesmeyers Roomelser Wisnoosen den dritten.

Dagmar Henken übernahm mit sichtbarem Vergnügen und äußerst professionell die Moderation, während Initiator Johannes Norrenbrock und Saterfriesischbeauftragter Henk Wolf sich mit der Auswertung beschäftigten. Gerwin und Kim Oetken von Finchen’s Kleine Kneipe versorgten der Runde ständig mit gutem Essen und Trinken.

Fragen wie „Wät sunt Esperanto, Volapük of Blissymbol?“ und „Wäl of wät is Skillzy?“ machten es vielen Teilnehmern nicht leicht, aber jeder wußte etwas und zusammen hatten alle Teams ein großes Wissen mitgenommen.

Die Moderation verlief zum größten Teil in saterfriesischer Sprache, aber die Fragen wurden auch auf Deutsch wiederholt, obwohl die meisten Teilnehmer diese Übersetzung eigentlich nicht brauchten. Die Stimmung war gut und eine zweite Edition ist angesagt.

Die Gewinner zeigen ihre Preise:

1. Preis: do Flugge Wuchtere
2. Preis: die Verwirrten
3. Preis: do Roomelser Wisnosen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.