Von links: Tiemo Wölken (SPD), Pia van de Lageweg (SPD), Henk Wolf (Saterfriesischbeauftragter), Tonnus Kanne (Seelter Buund), Elisabeth Sibum (Seelter Buund), Stephan Dannebaum (Seelter Buund), Hans Meyer (SPD). Bild: SPD

SPD-Politiker versprechen Unterstützung beim Erhalt des Seeltersk-Kontoor

Montag, 19.9. waren die SPD-Bundestagskandidatin für den Landkreis Cloppenburg Frau Pia van de Lageweg und SPD-Europarlamentsabgeordneter Tiemo Wölken beim Seelter Buund in Scharrel zu Gast. Auch der saterländische Bürgermeister Thomas Otto und der wissenschaftliche Beauftragte für Saterfriesisch Henk Wolf waren eingeladen. Die Frage der Politiker, welchen Wunsch die Anwesenden an die SPD richten möchten, wurde einstimmig beantwortet.

Alle betonten, wie wichtig es sei, dass das Seeltersk-Kontoor, das zur Zeit von dem wissenschaflichen Beauftragten Henk Wolf besetzt wird, erhalten bleibe. Der Bund hat eine Förderung für das Kontoor zugesagt, dies jedoch mit dem falschen Verwendungszweck “Sachkosten” versehen. Frau Van de Lageweg hat zugesagt, sich für eine Lösung einzusetzen. Auch Herr Wölken sagte zu, sich für eine Verstetigung der Stelle des Saterfriesischbeauftragten einzusetzen.

Auch interessant:

Geef een reactie

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd. Vereiste velden zijn gemarkeerd met *