Video über drei Sprachbeauftragte

Abel Darwinkel, Helen Christiansen und Henk Wolf haben alle ende 2020 als Beauftragte für Minderheiten- oder Regionalsprachen angefangen. Darwinkel ist der neue Direktor der Stellingwerver Schrieversronte, die sich dem Stellingwerf-Platt in der niederländischen Provinz Fryslân widmet. Christiansen ist Leiterin des Minderheiten-Kompetenz-Netzwerks, der Interessenorganisation der Nordfriesen, Sinti und Roma und Nord- und Südschleswiger. Wolf ist wissenschaftlicher Beauftragter für Saterfriesisch bei der Oldenburgischen Landschaft.

In einem mehrsprachigen Gespräch erörtern sie ihre tägliche Arbeit, ihre Erwartungen, ihre Rolle als ‚Neuankömmlinge‘ in der kleinen Sprachgemeinschaften für die sie sich einsetzen und die Möglichkeiten, zusammen zu arbeiten und von anderen kleinen Sprachgemeinschaften zu lernen.

Das auf Plattdeutsch und Friesisch gesprochene Video wurde im Auftrag der Ried fan de Fryske Beweging produziert. Klicken Sie auf das Bild um es anzusehen.